Lösungsorientierte Kommunikation - Ein Training für Menschen, die an Schulen arbeiten

Persönlicher Bereich
18-PNB-0710

Termin

22.09.2018

Beginn

07:30

Teilnehmer

max.

Ort

Schwerte


Inhalt

Der lösungsorientierte Ansatz verändert Ihre Sicht der Dinge.
Die Methode birgt Leichtigkeit in sich und bewegt sich von Schwierigkeiten weg, hin zu leichteren Gefilden, Ausnahmen und Lösungen. Veränderungen sind inbegriffen und setzen Beweglichkeit frei.

Das Training beinhaltet viel Raum für kreative Methoden.
Der Ansatz vertieft eine Gesprächsführung und Handlungsweise, die Gespräche im Kollegium, mit Eltern, Kindern und Jugendlichen erleichtert, Konflikt löst und den positiven Umgang miteinander fördert.

Mit der neuen Sicht können Sie Veränderungen erreichen und ausprobieren.

Leitung: Barbara Rode (Supervisorin [DGSv])

Zielgruppe

Für alle interessierten Lehrkräfte

Hinweis

Bitte melden Sie sich direkt an bei:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
Tagungssekretariat: Ulrike Wilking (02304 755 262 )
www.katalog.pi-villigst.de

Termine

22.09.2018 07:30 - 14:30


Kosten
Referendar / Student 70.00 EUR
Nicht-Mitglieder 70.00 EUR
vLw-/vlbs-Mitglied 70.00 EUR