Lehren und Lernen in 4.0 – zum Einsatz digitaler Medien im Klassenraum

IT / Soziale Medien
19-ITS-0949

Termin

10.12.2019

Beginn

08:00

Teilnehmer

max. 20

Anmeldefrist

24.11.2019

Ort

Bielefeld


Inhalt

Kann und soll der Lehrende digitalisiert werden? Hinsichtlich vieler Interpretationsmöglichkeiten wird Digitalisierung unterschiedlich gelebt oder umgesetzt. Gerade für Bildungseinrichtungen und deren Mitarbeiter steht die klassische Lehre vor der Herausforderung der Digitalisierung. Für viele Bildungsbereiche kann Digitalisierung einen großen Mehrwert bedeuten und Lehrende in ihrer Arbeit unterstützen ohne dabei den Dozenten ersetzen zu wollen. Lernplattformen und eLearningseminare sind immer und überall zugänglich, leider aber oftmals ohne eine Didaktik oder ein durchdachtes Curriculum umgesetzt.

Bevor Lehrinhalte blind und ohne Konzept digitalisiert werden, zeigen wir in der FHM/DiCademy welche Möglichkeiten es gibt eigene Inhalte und Methoden in ein 4.0 zu transformieren und geben einen Überblick über den Stand der Technik und erleben aktiv verschiedene Softwareanwendungen, Endgeräte und Methoden.

Inhalt des Seminars sind folgende Themenblöcke:
• Das kleine ABC der Digitalisierung
• Was bedeutet 4.0 für mich, meine Arbeit, meine Institution und für meine Teilnehmer/innen
• Methoden und Beispiele - Collaberative Softwareanwendungen für meine Art der Lehre
• Explainer Software, damit eigene PPT Schätze wieder glänzen
• Vodcaster, erste Schritte und technische Anwendungen für die eigene Lehrvideoproduktion
• Ratingtools für eine moderne Evaluation und ein QM4.?
• 3D und Virtual Reality als Plattform für die Ideen von übermorgen
• Learn Management Software denken und verstehen

Ziel des Seminars ist es, sich selber und seine Arbeit unter der Überschrift Digitalisierung zu verorten, dabei verschiedene technische Lösungen wie Smartphones, Tablets, Laptops und VR Brillen im Seminar benutzt zu haben und einen Überblick über die verschiedenen Softwarelösungen und Methoden für die Lehre zu bekommen, um eigene digitale Inhalte und Konzepte umsetzen zu können.

Zielgruppe

Für alle interessierten Lehrkräfte

Teilnehmer

max. 20

Anmeldefrist

24.11.2019

Termine

10.12.2019 08:00 - 15:00

Referent/-in

Prof. Dr. phil. Tim Brüggemann

Beschreibung:

Prorektor Online University, Fernstudium und Weiterbildung,
Leitung Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)

www.fh-mittelstand.de

Kosten
Referendarinnen und Referendare als vLw/vlbs-Mitglieder 79.00 EUR
vLw-/vlbs-Mitglied 89.00 EUR
Nicht-Mitglieder 169.00 EUR
inkl. Imbiss, Getränke und ggf. Materialien