Workshop Jonglieren lernen

Pädagogischer Bereich
19-PB-0810

Termin

13.03.2019

Beginn

08:00

Teilnehmer

max. 20

Anmeldefrist

21.02.2019

Ort

Kempen


Inhalt

In verblüffend kurzer Zeit erlernen Sie das Jonglieren mit drei Bällen, die sogenannte Kaskade.

Jonglieren kann wirklich jeder erlernen, ob jung oder alt. Es fördert das Rhythmusgefühl, die Geschicklichkeit, die Achtsamkeit, die Konzentration und die Körperhaltung. Zugleich wirkt es beruhigend aber auch angenehm anregend. Es sind keine Jonglierkenntnisse erforderlich, deshalb eignet sich der Workshop für Anfänger.

Das Jonglier-Lernsystem REHORULI® ist seit mehr als fünfzehn Jahren in der Praxis erprobt. Es ist weltweit das einzige Lernsystem, das systematisch Anfängern Schritt für Schritt das Werfen und Fangen mit drei Bällen in sehr kurzer Zeit (meist eine Doppelstunde) ermöglicht.

Sie lernen in diesem Workshop
• welche positiven Auswirkungen das Jonglieren auf Körper, Geist und Seele hat.
• wie Sie selber 3 kostengünstige Jonglierbälle herstellen können.
• nach dem Jonglier-Lernsystem REHORULI® die Kaskade zu jonglieren.
• wie das Jonglieren Schülern vermittelt wird.
• den didaktisch-pädagogischen Einsatz des Jonglierens im Unterricht.

Zielgruppe

Für alle interessierten Lehrkräfte

Teilnehmer

max. 20

Hinweis

Für die Materialien der Bälle fallen vor Ort 5 € an.

Anmeldefrist

21.02.2019

Termine

13.03.2019 08:00 - 12:00

Referent/-in

Dirk Ledwig

Beschreibung:

Lehrer am BK und REHORULI®-Jongliertrainer


Kosten
Referendarinnen und Referendare als vLw/vlbs-Mitglieder 15.00 EUR
vLw-/vlbs-Mitglied 25.00 EUR
Nicht-Mitglieder 50.00 EUR
inkl. Imbiss und Getränke