*ausgebucht* Online-Fortbildung - Rechtssicherer Umgang mit Datenschutzvorschriften am Berufskolleg

Recht
20-RT-0201

Termin

27.08.2020

Beginn

15:00

Teilnehmer

max. 15

Anmeldefrist

03.08.2020

Ort

World Wide Web


Inhalt

Mit der Dienstanweisung zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Schulen wurde verfügt, dass eine Genehmigung zur Verarbeitung dieser Daten für dienstliche Zwecke auf privaten Endgeräten von Lehrkräften nur mittels eines vorgegebenen Genehmigungsvordrucks erfolgen darf. Dies hat bei vielen Kolleginnen und Kollegen zur Verunsicherung geführt. Die Veranstaltung zeigt daher unter anderem Risiken für die informelle Selbstbestimmung der Betroffenen und Maßnahmen der Eindämmung der Risiken auf. Neben der rechtssicheren Nutzung von Apps, der Verbindung mit Cloud-Diensten sowie dem Umgang mit Adressbüchern und Fotos wird auch die Nutzung dienstlicher und/oder privater E-Mail-Konten für dienstliche Zwecke thematisiert.

Lernziele/Inhalte:
1. Sie kennen die geänderten Grundlagen und wesentlichen Aufgaben des Datenschutzes.
2. Sie gehen rechtssicher mit der DSGVO und der Dienstanweisungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten um, insbesondere beim Einsatz digitaler Medien.
3. Sie setzen sich mit dem Genehmigungsvordruck zur Verarbeitung personenbezogener Daten auseinander und kennen die zu ergreifenden Maßnahmen, um personenbezogene Informationen datenschutzkonform zu verarbeiten.
4. Sie tauschen sich im Rahmen dieser Veranstaltung aus und vernetzen sich für zukünftige Aufgaben.

Technische Umsetzung: Durchführung über Software Zoom.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können vorab Fragen an den Referenten senden, die während der Veranstaltung erörtert werden. Fragen/Problemstellungen vorab an: andreas.hilgenberg@vlw-nrw.de

Zielgruppe

Für alle interessierten Lehrkräfte

Teilnehmer

max. 15

Hinweis

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Akademie Essener Seminare durchgeführt.

Anmeldefrist

03.08.2020

Termine

27.08.2020 15:00 - 16:30

Referent/-in

Andreas Hilgenberg

Beschreibung:

Landesdatenschutzbeauftragter des vLw NRW e.V., Zertifizierter behördlicher Datenschutzbeauftragter


Kosten
vLw-Mitglied 10.00 EUR
vlbs (Mitglied im NRWL) 20.00 EUR
PhV (Mitglied im NRWL) 20.00 EUR
Nicht-Mitglied 50.00 EUR