Entspannter arbeiten in Schule und Homeoffice

Persönlicher Bereich
20-PNB-0228

Termin

09.11.2020

Beginn

08:00

Teilnehmer

max. 10

Anmeldefrist

08.10.2020

Ort

Wuppertal


Inhalt

Der Lehreralltag ist häufig von Stress geprägt.
• Schüler, die nicht zuhören
• eine zunehmende Zahl an ungeplanten Vertretungsstunden
• immer höhere Erwartungen an Ihre Lehrqualität und damit verbunden ein wachsender Vorbereitungsaufwand nach Unterrichtsende
• Korrekturzeiten, die von Spannungskopfschmerzen begleitet sind
• langatmige Konferenzen ohne Entspannungspausen
• fehlende Rückzugsräume während eines Unterrichtstages
• neue Richtlinien, deren Umsetzung zusätzlich Zeit und Nerven kosten
• Nervosität vor der nächsten Unterrichtsstunde, in der eine unruhige Klasse wartet

Nun hat sich der gewohnte Schulalltag nach dem Lock-Down in der Corona-Krise und der anschließenden Wiedereröffnung der Schulen nachhaltig verändert und ist zu einem zusätzlichen Stressor geworden. Ein Teil des Unterrichts findet auf digitalem Weg statt oder kann jederzeit wieder angeordnet werden. Gleichzeitig hat sich auch der Präsenzunterricht gewandelt. Wer vermehrt im Homeoffice tätig ist, hat häufiger mit familiären Konflikten zu tun.

Stressbedingte Krankheiten, Nervosität, Burnout, Demotivation und Frust nehmen bei Lehrern aller Schulformen rasant zu. Die Kenntnis von alltagstauglichen Stressbewältigungsmethoden sowie von Entspannungstechniken wird daher für Lehrer immer wichtiger.

Seminarinhalte:
• Bewusstmachung von Stressoren des Lehreralltags und Erarbeitung von Lösungsstrategien
• „Feuerwehrstrategien“, mit denen in lehrertypischen Stresssituationen schnell und effektiv Überspannungen abgebaut werden können
• Auf den Lehreralltag abgestimmte Entspannungstechniken wie Progressive Muskelrelaxation und Autogenes Training

Zielgruppe

Für alle interessierten Lehrkräfte

Teilnehmer

max. 10

Hinweis

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Akademie Essener Seminare
durchgeführt.

Anmeldefrist

08.10.2020

Termine

09.11.2020 08:00 - 14:00

Referent/-in

Christian Mörsch

Beschreibung:

Leiter Stress-Management-School, Ausbilder für die Lehrgänge Entspannungspädagoge, Resilienztrainer, Achtsamkeitstrainer und Schlaftrainer

www.stress-management-school.de

Kosten
vLw-Mitglied 89.00 EUR
vlbs (Mitglied im NRWL) 110.00 EUR
PhV (Mitglied im NRWL) 110.00 EUR
Nicht-Mitglied 179.00 EUR
inkl. Getränken