Digitalität und ihre Vielfalt in der Schule

IT / Soziale Medien
20-ITS-0104

Termin

11.02.2020

Beginn

14:00

Teilnehmer

max.

Ort

Schwerte


Inhalt

Die Digitalität ist in der Schule angekommen. Was fehlt ist die Zeit und Ruhe sich mit den Möglichkeiten und Chancen auseinander zu setzen.
In diesem Seminar wollen wir viele verschiedene Facetten des digitalen Lehrens und Lernen kennenlernen, uns erschließen, ausprobieren und den Einsatz im Unterricht reflektieren. In Workshops lernen wir Möglichkeiten kennen Unterrichtsmaterialien digital herzustellen und aufzubereiten und haben die Möglichkeit eigene Ideen zu entwickeln und auszuprobieren.
In Gesprächen wollen wir die didaktischen Dimensionen und Grenzen der Digitalität ergründen und die ethischen Implikationen diskutieren.
Vor allem wollen wir uns die dafür nötige Zeit nehmen, damit wir uns dem komplexen Thema von verschiedenen Seiten annähern und die Praxis, sowie die theoretische Reflektion nicht vernachlässigen.

Bitte bringen Sie unbedingt ein wlan-fähiges Laptop oderTablet mit.

Ca. vier Wochen vor der Tagung möchten wir gerne bei den Teilnehmenden eine digital gestützte Abfrage von möglichen Schwerpunkten vornehmen.

Tagungsleitung: Dirk Purz, Daniel Meyer zu Gellenbeck

Zielgruppe

Für alle interessierten Lehrkräfte

Hinweis

Bitte melden Sie sich direkt an bei:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
Tagungssekretariat: Svenja Dahlmann (02304 755-160)
www.katalog.pi-villigst.de

Termine

11.02.2020 14:00 - 11.02.2020 17:00
12.02.2020 16:15 - 12.02.2020 16:15
13.02.2020 16:15 - 13.02.2020 15:00


Kosten
Nicht-Mitglieder 76.00 EUR
Zuschlag Übernachtung/Frühstück im Einzelzimmer: 55,00 EUR, Zuschlag Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer: 35,00 EUR